Tierheilpraxis
Bergisch Gladbach
Claudia Allrath

 

mobil 0157 34629486

 

 

Vorträge

Flöhe, Zecken und Co. beim Hund - Alternativen zur Chemiekeule

 

Datum:   2019
Ort: RTT (Retriever Trainings Treff) in Lohmar  
  In Scheiderhöhe, auf dem Kirchscheider Hof
  53797 Lohmar - Kirchscheid
Zeit:  ca. 2 Stunden  
Kosten:   € 10,00
Anmeldung:

Formlos unter rtt.info@gmx.de

Die Anmeldung wird mit Wegbeschreibung bestätigt

 

Die Zecken - welcher Hundebesitzer kennt und fürchtet sie nicht?
Nicht genug damit, dass sie im Frühling schon anfangen unsere Vierbeiner und uns zu plagen,
nein, bis in den Spätsommer und Herbst hinein haben unsere Hunde keine Ruhe vor den beissenden und stechenden Plagegeistern.

Doch wir werden an diesem Abend nicht nur über Zecken sprechen, sondern auch über die so schnell übertragbaren Flöhe, über (Herbst)-Grasmilben, Haarbalgmilben, Grasmilben (=Räudemilben) ... bis hin zu den Wurmerkrankungen beim Hund.

In vielen dieser Fälle können auch naturheilkundliche Mittel wirksame Abhilfe schaffen -
und das ohne jeglichen chemischen Schadstoff.

Dieser Abend soll Ihnen einen Überblick über die häufigsten Hautparasiten geben, wie diese zu erkennen sind und wie man eine Prophylaxe betreiben kann.

Angst und Stress beim Hund - wirksame Hilfe aus der Natur

 

Datum:   01.11.2018
Ort:   RTT (Retriever Training Treff) in Lohmar
  In Scheiderhöhe, auf dem Kirschscheider Hof
   53797 Lohmar - Kirchscheid
Zeit:   16.00 Uhr
Kosten:   € 10,00
Anmeldung:

Formlos unter rtt.info@gmx.de

Die Anmeldung wird mit der Wegbeschreibung bestätigt

 

In diesem Vortrag werden verschiedene Therapiemöglichkeiten aus der Naturheilkunde für angst- und auch stressempfindliche Hunde vorgestellt.

Viele Menschen können sich nur schwer vorstellen, was es bedeuten kann, seinen Alltag mit einem "Angst-Hund" zu teilen.

Wie stark (und leider manchmal auch völlig unerwartet) solche oft traumatisierten Tiere auf Angst und Stress reagieren, erleben viele Tierhalter immer wieder im Alltag. Oft stehen sie dann solchen Stuationen machtlos und manchmal auch schon hoffnungslos gegeüber.

In der Naturheilkunde finden sich einige Therapieansätze, die Hilfe für solche Hunde anbieten. Ziel ist es hier nicht, das Tier "ruhig zu stellen", sondern zu BERUHIGEN, Phasen der ENTSPANNUNG zu erhalten und somit POSITIVE ERFAHRUNGEN möglich zu machen.